Tetratools

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwer es ist das passende Werkzeug für eine gelähmte Hand zu finden. Nach einem Auto-Unfall vor 6 Jahren (ab C5 kommplett Querschnittslähmung) dauerte es einige Zeit, bis ich eine Vorstellung bekam, wie ich für mich wichtige Dinge wieder erlebbar machen konnte. 

Bei mir war es das zeichnen, was neben dem Sport immer wichtig in meinem Leben war, ohne das ich mir das Leben nicht vorstellen mochte. Bestehende Prothesen und Hilfsmittel waren aber nur bedingt für mich geeignet. Aus diesem Grund habe ich selbst welche entworfen. Schnell waren auch Leidensgefährten, die ich aus meinen Krankenhausaufenthalten kannte interessiert und fragten mich ob ich auch für Sie solche Werkzeuge machen könnte. Nachdem auch Fremde nach meinen Tools fragten, Baute ich eine Webseite, dass Jedermann auf meine speziellen Adaptionen Zugriff hat. Die Palette wurde immer grösser und zuletzt war es mir sogar möglich mit Mr.Plak und Dr. Slide, einer verloren geglaubten Leidenschaft – dem Gitarre spielen – wieder nachzugehen.

Es braucht noch relativ lange bis eines der Tools versandbereit auf unserer Theke liegt, das spiegelt sich leider im Preis wieder, wir arbeiten dran! Trotzdem sind wir weit unter dem herkömmlichen Verkaufspreis handelsüblicher Adaptionen. Ausserdem streben wir eine Eintragung ins Hilfsmittelverzeichnis des GKV-Spitzenverbandes an, um die Kostenübernahme durch die Krankenkassen zu erleichtern. 

Gerade angesichts des Designs herkömmlicher Hilfsmittel, können wir definitiv sagen:   WE DELIVER THE COOL SHIT!

 

 

Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.